Der Saturn in der Opposition!

20 Mai, 2014

Saturn in der Opposition

Am letzten Dienstag gab es endlich gutes Wetter! Leider war zum Zeitpunkt der Opposition von Saturn, am 10. Mai, nie gutes Wetter. Aber noch ist der schöne Ring-Planet relativ nah zu Erde. Leider ist er nur sehr niedrig am Horizont zu sehen, sodass nur auf der Süd-Himmelssphäre seine Ringe bestaunt werden können.

Aus Berlin gesehen ist die Teilung der Ringe praktisch nicht zu erkennen. Zu sehr stört hier die Luft! Auf dem schwarzweiß Foto ist aber der Ansatz der Cassini-Teilung erkennbar. So ist mir dieses Foto doch ganz gut gelungen. Optisch ist viel weniger zu erkennen, deshalb habe ich die Farben ganz weggelassen.
Der Saturn
Teleskop: Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop Advanced C8, 8'', 203/2032 mm
Kamera: StarShoot G3 Monochrome CCD, L (0,009s), 20.05.2014 ~23:50
Der Mars ist langsam aber sicher auch zu tief am Horizont. Hier ist mir auch nur ein schwarzweiß Foto gelungen (2x vergrößert). Farben sind, trotz guter Sicht, zu verschwommen.
Der Mars
Teleskop: Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop Advanced C8, 8'', 203/2032 mm
Kamera: StarShoot G3 Monochrome CCD, L (0,009s)20.05.2014 ~22:15
Ich habe beide Bilder noch zusätzlich mit einem grünen Filter abgedunkelt, da gerade beim Mars der luminanz Anteil doch zu hell für meine empfindliche CCD-Kamera ist. Ich hatte oft überbelichtete Stellen. Mit dem grünen Filter gewinnt man zusätzlich ganz wenig mehr Schärfe.

Keine Kommentare: