Der Vollmond im Novermber

01 Dezember, 2013

Bearbeitung von Bilder - Orionnebel

Ich hatte ja in dem letzten Beitrag ein Bild von dem Orionnebel eingestellt. Dieses Bild habe ich in der Zwischenzeit etwas bearbeitet und aufgehellt. Das Ergebnis ist, dass man deutlich mehr von dem Nebel sehen kann.
Orionnebel
Teleskop: Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop Advanced C8, 8'', 203/2032 mm, F/10
Kamera: NIKON D50, 4x10 Sek., ISO-800, 10.11.2013 ~02:16
Der Unterschied ist sofort zu erkennen. Dabei musste ich nicht viel machen. Das Ausgangsbild für die Bearbeitung ist schon ein Summenbild aus 4 Bildern gewesen. Dieses habe ich im TIF-Format abgespeichert gehabt. Nun habe ich dieses TIF-Bild in Gimp geladen und dort über "Farbwerte anpassen" zuerst einem Schwarz-Punkt gewählt (eine dunkle Stelle im Bild) und danach die Gamma um 60% höher gestellt. Fertig. Am Ende ist schon ein guter Teil vom Orionnebel zu sehen und nicht nur der kleine Kern wie auf dem Bild ohne diese Bearbeitung.

Keine Kommentare: