Double Cluster - h Persei (NGC 869) und Chi Persei (NGC 884)

Kurz nach dem Vollmond gab es halbwegs stabile Wetterlage und so startete ich das Deep-Sky-Jahr gleich mit meinem Lieblingssternhaufen - Double Cluster - h Persei (NGC 869) und Chi Persei (NGC 884). 

Das ist auch erst mein 4. Ziel in Sachen Deep-Sky Objekten und es kostet doch recht viel Zeit - rausfahren, aufbauen und noch Glück haben, dass das Wetter so bleibt wie die Vorhersage es angab. Eigentlich wollte ich mein Bild mit Pferdekopfnebel fertig machen aber genau davor hingen wieder Wolken drüber. Also, wie beim letzten Deep-Sky-Abend, musste der Doppelsternhaufen ran. Ist aber auch ein schönes Objekt!

Double Cluster - h Persei (NGC 869) und Chi Persei (NGC 884)
Double Cluster - h Persei (NGC 869) und Chi Persei (NGC 884)
Danach ging es zu einem neuen Objekt auf meiner Liste. Auch wenn ich nicht die passende Brennweite dafür habe, so hatte ich M1 Krebsnebel probiert. Der ist zwar recht klein aber doch ganz gut gelungen, wie ich finde.

M 1 Crab Nebula
M1 Krebsnebel

Kommentare