Die beiden Eiswelten Uranus und Neptun

Ich wollte schon lange die beiden Planeten Uranus und Neptun aufnehmen aber irgendwie kam dann was wichtigeres dazwischen. Diese Woche hatten wir paar Tage am Stück ein Hoch über Deutschland und ich hoffte beide Planten aufnehmen zu können. Die Aerosol-Wolken aus Portugal sollten ja inzwischen weg sein. An den folgenden drei Nächten habe ich es versucht.

Leider konnte ich beide Planeten gerade mal so am Bildschirm erkennen, sodass ich wenigstens Aufnahmen machen aber nicht auf ein gutes Ergebnis hoffen konnte. Die Stadt Berlin ist schlicht so hell, dass beiden Planeten selbst im Sucher kaum zu sehen waren. Die erste Aufnahme von Uranus ist dann aber doch gut gelungen. Man kann sogar leichten Ansatz von Wolken am Nordpol erkennen (rechts, der Uranus "liegt" ja praktisch).

Uranus vom 14.10.2017
Am zweiten Tag war Uranus schon schlechter zu sehen (sind die Wolken gewandert?) und am dritten Tag ist mir gar nichts gelungen.
Uranus vom 15.10.2017
Jeweils zuvor ist der Neptun leider nicht gut gelungen - ist ja auch deutlich lichtschwacher! 

Neptun
Ich muss für die beiden Planeten wohl wirklich raus aus Berlin. Nächstes Jahr dann, da der Neptun bereits zu tief steht.

Kommentare