Der Vollmond im Novermber

18 Januar, 2014

Jupiter in der Opposition

Fast zwei Wochen ist es her, als wir mit der Erde am Jupiter vorbeigerasselt sind. Gut, die Entfernung ist groß genug, sodass ich selbst heute gegen 1 Uhr diesen Gasriese praktisch in der Opposition fotografieren kann.

Seeing ist nicht so gut ausgefallen und etwas Nebel stand zwischen den Häusern. Deshalb bin ich zu Hause geblieben und habe direkt vom Balkon fotografiert. Fürs Üben mit der neuen CCD reicht es, dachte ich mir.

Das erste Bild ist mit einer Barlowlinse im LRGB-Verfahren gemacht worden.
Der Jupiter
Barlowlinse: TeleVue 2,5x Powermate 1,25", F/25
Kamera: StarShoot G3 Monochrome CCDLRGB, 15x2/100 Sek., 18.01.2014 ~01:28
Ich hatte schon beim machen der Bilder den Eindruck gehabt, dass die nicht so gut werden. Aber aufgeben ist nicht und ich wollte meinen neusten Okular (Omegon Cronus WA 7 mm 1,25") noch testen. Zusammen mit ein Paar anderen Sachen kann man damit direkt durch das Okular fotografieren. Wie gut das werden kann, das wusste ich bis dahin gar nicht. Aber gekauft hatte ich es ja schon und nun muss man es ausprobieren. Hier das Ergebnis.
Der Jupiter und Europa
Kamera: StarShoot G3 Monochrome CCDLRGB, 40x2/100 Sek., 18.01.2014 ~02:09
WOW. Nach den ganzen Bildern in der Vergangenheit hatte ich endlich auch ein tolles Bild von Jupiter! Darauf habe ich mich schon sehr lange gefreut. Und dabei ist das Wetter schon echt schlecht gewesen! Freue mich auf ein gutes Wetter und neue Bilder von anderen Planeten. Ahja, ganz schwach ist der Mond Europa zu sehen. Schon gefunden? :)

Edit1: ich habe Europa etwas heller gemacht, damit es besser zu sehen ist.

Hier noch ein Bild, bei dem ich L-Anteile aus einer weiteren Belichtungsserie gewonnen habe.
Der Jupiter und Europa
Kamera: StarShoot G3 Monochrome CCDLRGB, 40x2/100 Sek., 18.01.2014 ~02:14
Alle Bilder habe ich mit Fitswork4 erstellt. Erst die einzelnen Farben gestackt, danach mit Wavelet-Filter geschärft und zu einem RGB-Bild zusammen gesetzt. Das L-Bild ebenfalls gestackt und geschärft und das RGB-Bild damit überlagert. Ist gar nicht so schwierig, wenn man paar Video-Tutorials gesehen und Tutorials gelesen hat. Aber das hat mir schon paar Tage geraubt dies alles zu finden...

Edit2:
Ich habe gerade gelernt, wie man mit RegiStax6 die Bilder noch schärfer machen kann. Das Ergebnis ist einfach unglaublich :).
Der Jupiter und Europa
Kamera: StarShoot G3 Monochrome CCDLRGB, 40x2/100 Sek., 18.01.2014 ~02:09

Keine Kommentare: