Der Saturn in der Opposition!

07 April, 2013

Das schlechte Wetter und der Komet Panstarrs (C/2011 L4)

Es sind schon mehrere Wochen vergangen, seit die ersten Bilder von dem Komet Panstarrs (C/2011 L4) gezeigt wurden. Nur ich in Berlin konnte diesen schmutzigen Brocken nicht anschauen. Zuerst sind es Wolken, dann Schneefall gewesen und nun passt es einfach nicht in meine Planung. So hatten wir z.B. nur am 26.03.2013 schönes Wetter gehabt aber genau dann musste ich zur meiner Verteidigung der Abschlussarbeit am Abend an der Hochschule hocken. 

Der Komet ist schon sehr weit weg und ist nicht mehr so hell. Wir werden dennoch versuchen diesen Stein in der Zukunft zu "erwischen". Wird aber schwierig.

Die Planeten, bis auf unseren Liebling dem Jupiter, sind alle schlafen. Daher schauen wir uns paar Nebel und Galaxien an. Hier eine kleine Liste von Objekten, die wir anschauen wollen:
  • Pleiades (M 45 - NGC 1432), Type: Nebula
  • Andromeda Galaxy (M 31 - NGC 224), Type: Galaxy, Magnitude: 3.50
  • Double cluster (NGC 869), Type: Open cluster, Magnitude: 4.00 (extincted to: 4.37)
  • Satellite cluster (NGC 2244), Type: Open cluster, Magnitude: 4.80 (extincted to: 5.24)
  • φ Cas - HIP 6242, Type: star, Magnitude: 4.95 (extincted to: 5.32. B-V: 0.70), Absolute Magnitude: -4.32
  • Cassiopeia Salt-and-Pepper (M 52 - NGC 7654), Type: Open cluster, Magnitude: 6.90 (extincted to: 7.36)
  • NGC 281, Type: Cluster associated with nebulosity, Magnitude: 7.00 (extincted to: 7.48)
  • Sternbild Kepheus, IC 1396
Zum Ende hin kam noch der Saturn raus und wir konnten diesen gut beobachten - trotz der dicken Wolken direkt über uns. Ein toller Beobachtungstag!

Keine Kommentare: